Five up - Connect your help

Über uns

 

Social Entrepreneur

Die Five up Community AG ist ein eigenständiges Unternehmen mit starken Partnern. Wir engagieren uns an der Schnittstelle von Gesellschaft, Wirtschaft und Gemeinnützigkeit.

 

 

Wer wir sind

 
MBasile_03.png

Maximiliane Basile Initiantin/CEO

 

"In diesem Projekt steckt mein Herzblut und meine praktische Erfahrung. Gerade da, wo sich Menschen freiwillig engagieren, braucht es die besten und einfachsten technologischen Möglichkeiten, um sich zu organisieren."

 
 
LStreit02.png

Lukas Streit Marketing & Kommunikation

 

"Viele Anlässe, Projekte und Ideen können ohne die tatkräftige Unterstützung von Freiwilligen nicht realisiert werden. Mit meinen Erfahrungen will ich dazu beitragen, dass «Five up» derartige Initiativen nachhaltig sichern und fördern kann."

 
 
 

 
 

Verwaltungsrat

 
VR_Portrait_02.png

Dr. Jürg Kallay Verwaltungsrat

 
 

"Ich will «Five up» zum Erfolg bringen, weil ich im Projekt eine nur äusserst selten anzutreffende Symbiose von tiefer Sinnhaftigkeit, hochprofessioneller Umsetzung und richtigem Mix der beteiligten Partner vorgefunden habe. Diese Chance nicht zu ergreifen hätte ich mein Leben lang bereut. «Five up» kann ein besseres WhatsApp für Engagierte werden und vielen Menschen unglaublichen Nutzen stiften. Let's go!"

 
 
Heinz Altorfer   Verwaltungsrat    Engagement : Vizepräsident Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft, Mitglied Schweiz. UNESCO-Kommission, Vizepräsident Stiftung Stapferhaus, Vizepräsident Kirchenrat röm.-kath. Landeskirche Aargau, Präsident Stimme Q - Qualität für die ersten Lebensjahre, Mitglied Stiftungsrat profil - Arbeit&Handicap, ehem. Leiter Soziales beim Migros-Kulturprozent

Heinz Altorfer Verwaltungsrat

 

"Mit «Five up» will ich dazu beitragen, dass freiwilliges Engagement leichter möglich wird: in Organisationen und überall dort, wo Menschen andere Menschen unterstützen oder etwas zu einer starken Zivilgesellschaft beitragen wollen."

 
 
 
MEgger

Markus Egger Verwaltungsrat

 

"Megatrends wie Individualisierung, Mobilität, Flexibilität und Digitalisierung verändern die Art und Weise der Freiwilligenarbeit in der Zivilgesellschaft. Freiwilligenarbeit bleibt aber eine eminent wichtige Ressource für den Zusammenhalt und das Funktionieren moderner Gesellschaften. Viele Tätigkeiten wären ohne den Beitrag von Freiwilligenarbeit nicht realisierbar. Ich bin überzeugt, dass die Five up Community AG mit neuen Technologien respektive der Ermöglichung von niederschwelligen Zugängen in der Freiwilligenarbeit einen Beitrag zum Erhalt und zur Förderung dieser wichtigen Ressource in der Zivilgesellschaft leisten kann."